Aus unserem Angebot

DIE TAT

Leupin, Herbert, 1968

Für die Zeitschrift Die Tat trifft Leupin 1968 sprichwörtlich den Nagel auf den Kopf: Er schneidet aus einem Zeitungsartikel Hammer und Nagel aus und setzt sie auf schwarzen Grund. Die Doppelbedeutung von "Tat" und "Nagel auf den Kopf treffen" überträgt sich automatisch auf die Qualitäten des anzupreisenden Produktes.

» Mehr zu diesem Plakat

Neue Plakate in unserem Angebot

15.08.2020

In unseren Neuzugängen an Originalplakaten finden Sie diesmal sommerliche Originalplakate bekannter Schweizer Grafiker und Künstler wie zum Beispiel Donald Brun, Daniele Buzzi, Emil Cardinaux, Walter Herdeg, Max Hunziker, Hugo Laubi, Herbert Leupin, Martin Peikert, wie auch preiswerte... » weiterlesen