Plakatkünstler

Koch, Walther

Biografie

Der in Deutschland 1875 geborene Walther Koch besuchte in Hamburg die Kunstgewerbeschule. Sein Lungenleiden bewog ihn, 1898 nach Davos zu übersiedeln. Koch erhielt in Davos zahlreiche Aufträge für Tourismusplakate und arbeitete als Landschaftsmaler. Sein Mal- und Gestaltungsstil war stark beeinflusst von Ferdinand Hodler und Emil Cardinaux.
Kochs Plakatlithografien gehören zu den ausdrucksstärksten Werbesujets des Bündner Fremdenverkehrs aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts. Dazu zählen diverse harmonisch gestaltete Plakatsujets für Davos, die meisten wurden bei Wolfensberger lithografiert.

» Plakate von Koch, Walther

« zurück