Plakat Nr. 182

PKZ (Reprint)

Stoecklin, Niklaus, 1934

Es ist fast unmöglich, bessere Werbung zu finden, als die Sachplakate der Basler Schule der 20er bis 40er Jahre. Eines der meistgepriesenen Plakate hat Niklaus Stoecklin für die Kleiderfirma PKZ im Stil von „Magritte“ gestaltet. Stoecklin, der den modernen Grafikstil in München studierte und stark von Ludwig Hohlwein beeinflusst war, gilt noch heute als einer der ersten Plakatkünstler der Schweiz.

Preisklasse:
ab CHF 1000 / EUR 1000 / USD 1000
(unverbindliche Preisempfehlung)

» Plakatdetails

Anfrage oder Bestellung

Plakatdetails

Plakat Nr.: 182
Künstler: Stoecklin, Niklaus » Biografie
Jahr: 1934
Marke: PKZ Burger-Kehl, CH
Auftraggeber: PKZ Burger-Kehl & Co. AG, Zürich, CH
Druckerei: Graphische Anstalt J. E. Wolfensberger AG, Zürich, CH
Land: Switzerland
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 50.4"
Drucktechnik: Farblithografie
Zustand: A
Guter Zustand. Bild voll erhalten. Falten und kleine Risse höchstens am Rand.
Kategorie: Veschiedenes Reproduktionen
Stilrichtung: Neue Sachlichkeit
Stichwörter: 30er Jahre Burger-Kehl Frack Magritte Neue Objektivität Niklaus STOECKLIN Nostalgie PKZ Sachplakat schwarzer Zylinder Zürich
Publikationen:
Preisklasse: ab CHF 1000 / EUR 1000 / USD 1000
(unverbindliche Preisempfehlung)

nach oben